Dashboard

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    zugegeben, es gibt bei den Zugbegleitern solche und solche ;) , so wie halt auch im richtigen Leben!
    Aber eine der nettesten Bahnmitarbeiterinnen wurde dieser Tage in einem ICE zwischen München und Nürnberg entdeckt.
    Eine Frau, die ihren 12-jährigen Enkel zum Zug nach Nürnberg bringen wollte und diesen noch in den Zug setzte, schaffte es nicht mehr vor der Anfahrt rechtzeitig den Zug zu verlassen.
    Die Zugbegleiterin hätte die Frau rechtlich ohne weiteres als Schwarzfahrerin behandeln können, tat sie aber nicht , sondern sie stelle der Frau ein "Bierzettel-Ticket" aus.
    Total süße Geschichte, die mich wirklich berührt hat.

    hier nachzulesen:
    https://www.tz.de/muenchen/db-muenchen-ice-schaffnerin-stellt-schwarzfahrerin-bierzettel-ticket-aus-zr-12823228.html

    Schöne Grüße an alle
  • Neu

    Mir ist es schon öfter aufgefallen und ich will die Motivation verstehen.

    Es gibt immer mal wieder Strecken, wo das Ticket BILLIGER wird, wenn ich LÄNGER in demselben Zug sitzen bleiben würde oder sogar noch einen Anschlußzug buche.

    Nun ist mir schon klar, dass sich der Preis nach der Nachfrage richtet. Gleichwohl: In diesem Beispiel ist mir nicht ganz klar, wie die Logik funktioniert. Dass man mit den Preisen und mit den Informationen über Verbindungen Fahrgastströme steuern will, das ist schon klar. Nur in diesem speziellen Fall kann ich es irgendwie doch nicht ganz nachvollziehen.

    Hat jemand dazu eine Idee?
  • Neu

    Hallo zusammen,

    ich habe gerade einen spannenden Artikel gelesen.
    Es dreht sich darum, dass die Bahn leider keine echte Alternative zum Flugzeug ist.
    Und ich sage aus tiefer Überzeugung: dies ist total schlimm unserer Umwelt wegen.

    Näheres ist hier nachzulesen, es geht darum dass die Bahn einfach zu teuer ist:
    https://www.stern.de/reise/deutschland/bahn-oder-flugzeug--was-ist-zwischen-berlin-und-muenchen-billiger--8792296.html

    Übrigens hat auch Verkehrsminister Scheuer inzwischen erkannt, dass die Bahn mit dem Flugzeug nicht konkurrieren kann:
    vgl. hier:
    https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/zug-statt-flieger-scheuer-will-ticketpreise-der-bahn-ueberpruefen-16283532.html
  • Neu

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    über die Dringlichkeit der 2. S-Bahnstammstrecke in München besteht allgemeiner Konsens.

    Diese Baumaßnahme soll nach derzeitigem Stand 3,8 Mrd.€ kosten.

    Aber wie es aussieht, steht das Projekt unter keinem guten Stern.
    Innerhalb weniger Tage erfolgt nun schon die zweite große Umplanung des Neubaus.

    Erst hieß es, dass am Hauptbahnhof nun noch der Anschluss an eine neue U-Bahn Linie erfolgen müsse. Warum wusste das bisher niemand?

    Nun heißt es, dass neuerdings noch eine 3.Röhre als Rettungstunnel gebaut werden müsse. Warum ist da bisher keiner drauf gekommen?

    Irgendwie macht mich diese Kopflosigkeit fassungslos.

    Die Fertigstellung des Mammutprojekts wurde inzwischen auf die Zeit nach 2028 verschoben!

    Ich wette, dass die Baukostenschätzung von 3,8 Mrd.€ um ein mehrfaches überschritten werden wird.
    Traut sich jemand die Wette anzunehmen? :D

    LG, Lena

    näheres hier:
  • Liebe Lena, :)
    habe gestern aus dem bekannten Eisenbahnkurierverlag mit Sitz in Freiburg,das neue Sommerprogramm 2019 erhalten. Darin ist eine Buchempfehlung für ein zweibändiges Werk des Autors Manfred Traube
    enthalten.
    In beiden Bänden geht es um die legendäre Dieselrangierlok der Baureihe V 60(DB alt) mit dem Spitznamen :"Dreibein". Der erste Band kommt in diesen Tagen heraus,umfasst über 300 (!) Seiten mit ca.500(!)
    Abbildungen.
    Der zweite Band erscheint im Früjahr 2020. Kostenpunkt:jeweils 49,50 Euro.
    Ich konnte schon im ersten Band schmökern und war schlichtweg begeistert! Denn ,Manfred Traube ist mit diesem 2Bänder hat ein Werk erschaffen,daß seinen Preis allemal wert ist!!!
    Manfred Traube präsentiert hier sowohl im Bild-als auch im Texteil eine Fülle von Fakten,die selbst mir als Riesenfan dieser Kultlok bisher noch nicht bekannt waren!
    Miene Empfehlung und Rezension:Gehört in jeden Bücherschrank von Eisenbahnfreunden und Liebhabern dieser knuffigen ,urigen und legendären…

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Frage zur Preisgestaltung

3

goofy

Durchbruch für Wasserstoff-Züge anstelle stinkender Dieselloks?

11

4yg

Die netteste Zugbegleiterin des Jahres ist gefunden

0

Durchsage im ICE sorgt für Empörung

5

Roran_Hammerfaust

Weshalb die Bahn dem Flugzeug unterlegen ist

0

Letzte Aktivitäten