Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-13 von insgesamt 13.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Also eine Beschwerde beim BMVT hat nichts gebracht und die ÖBB meldet sich auch nicht. Früher gab es in Innsbruck eine sehr freundliche Dame die sich bei Problemen sehr gut befasst hat und bei der man den Eindruck hatte das etwas geschieht. Jetzt wird alles von Wien aus, aber ohne Dienstleistungsgedanken verwaltet. Irgendjemand hat gesagt, ja wenn der Pöbel an die Macht kommt? Diese Servicemitarbeiter oder Security Leute bilden sich schon sehr viel ein und tun eigentlich wenig. Um mein Problem n…

  • Noch zur Erklärung. Da lief früher einmal eine blonde Dame herum, die am Rücken ÖBB Security hatte. Die war sehr aktiv und kümmerte sich um jedes kleine Papierchen und hielt den Bahnhof gut auf Trab. Jetzt sind füllige Damen da, die sich im "Dienstraum" aufhalten und ständig Brotzeit machen, um die jungen Leute die ihre Füsse , bzw. Schuhe auf die Bänke legen kümmern sie sich nicht. Wenn man an einem Bahnsteig ankommt, dann gelangt man nicht in die Haupthalle, kann also dort nicht irgendwelche A…

  • Ich habe die Causa mittlerweile wie geraten an das BMVIT weitergeleitet, denn wie schon erläutert, lasse ich mir so eine mittelalterliche Behandlung nicht gefallen, war ja eigentlich schon eine Nötigung. Das Tauben nicht beleibt sind ist mir schon klar, aber darum geht es nicht, wenn ich eine Semmel esse und dann eine Taube in meine Nähe fliegt, kann ich das nicht ändern. Als Tierfreund werde ich der taube aber nichts tun. Ich lade Sie ein meinen ersten Beitrag genau zu lesen.

  • Besten Dank für die Kommentare. Ich möchte nur nochmals festhalten, das sich die einzige Taube nicht gefüttert habe, sondern diese in meiner Umgebung war, weil ich eine Semmel aß. Trotzdem muss man sich so eine Behandlung nicht gefallen lassen. Die Entfernung durch den Fahrdienstleiter anzudrohen ist ja schon ein schwerer Fall. Fast wie im Mittelalter, ÖBB Beamte eben????? Über die Gesundheitsprobleme durch Tauben brauchen wir uns hier nicht unterhalten!!!!!!! Sind bekannt.

  • Diesen nachfolgenden Bericht habe ich an ÖBB Service gesendet und bis dato kein Feedback erhalten. Man kann sich nur wundern, warum in so einem unhöflichen Vorfall nicht einmal eine Entschuldigung kommt. Bei den Bahnpreisen dürfte man schon einen besseren Service verlangen. Zitat Beginn Sehr geehrte Damen und Herren, am 2.9.16 kam ich in Wörgl von Fieberbrunn an und wartete am Bahnsteig 3 auf den EC86 um 19:10. Am gegenüberliegebnden Bahnsteig 1 sah ich ein blau unformierte füllige Dame die eine…

  • Ach ja, zumindest wären wir schon froh, wenn wenigstens die Rolltreppen in München funktionieren würden, denn bei unserem vielen Gepäck haben wir sonst Probleme?

  • Hallo Experten, wir suchen immer noch nach der günstigsten Verbindung. Es gab einmal eine direkte Verbindung ohne Umsteigen oder zumindest mit Kurswagen? Wer weiß denn hier Bescheid? Besten Dank im voraus Gruße Skipper

  • Fieberbrunn-München

    Skipper - - Erfahrungsberichte

    Beitrag

    Hallo Lena, besten Dank für Ihre Mühe. Die Probleme mit den Flüchtlingen werden sicher nicht besser, sondern von Tag zu Tag schlechter. Leider! Auch die ÖBB Servicestellen geben keine vernünftige Auskunft, und wenn dann unsachlich. Mir wurde mitgeteilt, dass man sie Verbindung Salzburg München nicht benutzen sollte, hatte gar nicht danach gefragt. Die Hinreise mit dem EC81 wird wohl klappen und für die Rückreise nehmen wir dann den ICE 208 der startet in Innsbruck, wird wohl also nicht so voll s…

  • Hallo Lena, danke für Ihre Mühe. Von München können wir den EC81 nehmen, sofern in München die Rolltreppe und Lifte funktionieren. Das Problem ist die Rückreise. Welcher Zug ist nicht mit Flüchtlingen überfüllt? Das ist die Frage? Und Wörgl-Kufstein und dort in den Meridan einsteigen, haben Sie das schon mal gemacht, das ist eine Übung für junge Leute und nicht für betagte Personen wie uns. Einmal Umsteigen in Wörgl reicht schon, aber welcher Zug ist der Beste? Besten Dank im voraus. Beste Grüße…

  • Fieberbrunn-München

    Skipper - - Erfahrungsberichte

    Beitrag

    Liebe Forumsfreunde, wir wollen auf jeden Fall über Kufstein reisen. Die Frage ist nur welches ist die beste Verbindung, auch 1. Klasse wäre ein Idee, falls dies helfen würde? Sind für jeden Tipp dankbar und warten jetzt erst mal ab? Beste Grüße Skipper

  • Reise nach Fieberbrunn Tirol

    Skipper - - Erfahrungsberichte

    Beitrag

    Liebe Forumsfreunde, nochmals besten Dank für die Ratschläge, sind weiterhin für alle Tipps dankbar. Wir wollen möglichst nur einmal umsteigen, wie gesagt nicht mehr ganz jung und sehr viel Gepäck. Beste Grüße Skipper

  • Fieberbrunn/Tirol nach München

    Skipper - - Erfahrungsberichte

    Beitrag

    Zitat von demokratic: „Ich finde eine Sitzplatzreservierung beim Eurocity sofern es sich um einen der ÖBB handelt, die kann man sich getrost sparen, die funktionieren seltenst ! Selber immer so erlebt das Reservierung völlig fehl schlug bis hin zu alle saßen bei völlig vollem Zug dennoch alle wo sie wollten ... sofern die überhaupt funktionierte ! Im Euronight Linz - Hamburg/Köln passierte es mir sogar das mein Platz doippelt vergeben war, da nutzt danna uch keine Reservierung etwas ... ausser d…

  • Wir fahren des öfteren die Strecke München- Fieberbrunn- München. Nun benötigen wir die Information welche Verbindung am Vorteilhaftesten ist, da wir immer viel Gepäck haben und nun auch die Flüchtlingszüge meiden müssen, da wir aufgrund unseres hohen Alters nicht mehr so große Anstrengungen beim Ein-und Aussteigen vertragen. Leider haben wir auch festgestellt, dass die Aufzüge am Hauptbahnhof und auch Ostbahnhof meist nicht funktionieren. Was raten Sie uns? Besten Dank im voraus Skipper