Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 91.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DB Schaffnerin dreht Pornos im Zug

    goofy - - Medienberichte

    Beitrag

    Hallo Erwin, ich denke, dass es sich um einen Triebwagen gehandelt hat. Da ist dann außer dem Lokführer und einem Schaffner normalerweise kein weiteres Personal an Bord. Wenn der Lokführer in seiner Kabine an der Zugspitze war, dann konnte die Schaffnerin mit ihrem Schlüssel die Fahrerkabine am anderen Zugende öffnen und sich dort nach Lust und Laune vergnügen. Fristlose Kündigung ist meiner Meinung nach absolut gerechtfertigt. Schönen Tag noch und viele Grüße!

  • DB Schaffnerin dreht Pornos im Zug

    goofy - - Medienberichte

    Beitrag

    Cooler Artikel in der BILD: https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/news-inland/sex-skandal-bei-der-bahn-db-kontrolleurin-dreht-pornos-im-nahverkehr-62064526,view=conversionToLogin.bild.html

  • Noch kurz was zum schmunzeln!

    goofy - - Medienberichte

    Beitrag

    Kann ich nur bestätigen, als Berufspendler braucht man starke Nerven. Verspätung meines RE auf dem Heimweg bisher 20 Minuten, aber wir sind noch nicht da, also da ist noch Luft nach oben Übrigens: komisch ist, manchmal sagt der Zugführer (Lokführer?) über Lautsprecher warum der Zug Verspätung hat, heute sagte keiner was , ist das irgendwo geregelt ob Kunden informiert werden?

  • Das Forum ist so gut wie tot

    goofy - - Smalltalk

    Beitrag

    Ich finde es auch cool, dass hier in letzter Zeit viel diskutiert wird. Auch die Mischung der Themen ist ziemlich bunt, da ist für jeden was dabei.

  • Unendliche Geschichte-Stuttgart 21

    goofy - - Medienberichte

    Beitrag

    Damit steigen dann die Chancen für den BER als Sieger aus dem Rennen zu gehen Viele Grüße

  • Hallo Erwin, vielen Dank für deinen post mit der ausführlichen Stellungnahme. Da hab ich jetzt wieder eine ganze Menge dazugelernt! Ich kannte z.B. die von dir genannten Lokbaureihen überhaupt nicht. Das war für mich jetzt aber schön mal die einzelnen Loks im Netzt anzuschauen, wie gesagt, heute hab ich ne Menge dazugelernt. Zum zweiten Punkt, weshalb die DB Cargo so wenige Loks hat, da dachte ich mir fast schon, dass die ganz einfach zu wenig Material haben und dass die DB Cargo dann auch noch …

  • Hallo Erwin, nochmal auf das Thema Güterzüge zurückzukommen: Hast du eine Ahnung, weshalb fast alle Güterzüge von Loks gezogen werden, deren Betreiber ziemlich unbekannt sind (zumindest für mich!) Hat die DB denn zu wenig Loks? Viele Grüße!

  • Ich kann das nur bestätigen, wenn es im Fernverkehr zu Störungen kommt, dann ist man als Kunde meist völlig aufgeschmissen. Die Anzeigetafeln zeigen nur nichtssagenden Nonsens an, die Mitarbeiter am Bahnsteig wissen auch so gut wie nix. Da ist also jede Menge Luft nach oben

  • Hallo Erwin, ich kann nur wiederholen, ich habe großen Respekt vor deinem bahntechnischen Wissen. Da kann ich nicht mithalten, ich finde zwar auch alles in Zusammenhang mit Bahn spannend und interessant, aber ich hab keinerlei Detailwissen zu einzelnen Loktypen usw. Ich hoffe, dass wir noch öfter hier Meinungen austauschen können, wobei ich mit meinem Wissen allerdings kein gleichwertiger Gesprächspartner sein kann. Ich wünsche dir noch einen angenehmen Tag und viele Grüße. P.S. Hast du schon ma…

  • Hallo Erwin, also die Vereinigung von DB und DR war schon vor meiner Zeit. Ich hab das nicht persönlich mitbekommen, kenne die Geschichte also nur aus Erzählungen und Berichten. Aber, jetzt dämmert mir so langsam, weshalb du die Zusammenschluss der beiden Bahngesellschaften skeptisch bewertest. Sicher ist es bei der Fusion zweier Unternehmen eigentlich immer so, dass Arbeitsplätze verloren gehen, aber das Ganze muss immer sozial gerecht erfolgen. Vor allem darf eine Mitarbeitergruppe (hier wohl …

  • Hallo Erwin, ich wollte mich nochmal kurz melden. Genauso, wie du bin ich auch der Meinung, dass es völlig bescheuert war, wenn die DB Auslandsbeteiligungen gekauft hat. Viel sinnvoller wär es gewesen, sich mit aller Kraft darauf zu konzentrieren, den Inlandsbahnbetrieb zu verbessern und das Geld dort hineinzustecken.. Genauso bin ich deiner Meinung, dass es eine Schnapsidee war, daran zu denken die Bahn an die Börse zu bringen. Wer kauft schon Aktien eines maroden Unternehmens? Aber eines verst…

  • Hallo Markus, auch wenn Arriva in den letzten 9 Jahren unter der Leitung der DB stark gewachsen sein sollte, halte ich es doch für unmöglich, dass sich der Wert des Unternehmens sich fast verdoppelt hat. Dann wäre Arriva ja ein echter "Goldesel" Es ist deshalb aus meiner Sicht ziemlich dreist, jetzt 5 Mrd.€ Kaufpreis zu fordern. Viele Grüße Goofy

  • Hallo Erwin, ich halte es für eine tolle Sache, wenn ganze LKW auf Züge verladen werden, die Fahrer ebenfalls im Zug mitfahren und dann nur noch am Zielbahnhof ihre LKWs abladen und die Waren beim Kunden abliefern. Ich schätze mal, dass dieses System daran gescheitert ist, weil es teurer ist, als wenn der LKW selbst fährt(osteuropäische Speditionen fahren für nen Appel und ein Ei!). Eigentlich sehr schade, das mit dem Huckepackverkehr wäre eine tolle Lösung. Übrigens ab und an sehe ich mal einen…

  • Ich glaube, wir können eine ganze Menge von Österreich und Schweiz lernen, dort ist der Gütertransport auf der Schiene viel weiter als bei uns.

  • Hallo Markus, danke für die Info. Wie wollen die eigentlich sicherstellen, dass jeder Käufer tatsächlich nur maximal 3 Tickets kauft? Theoretisch könnte man ja in einem anderen ALDI Laden nochmals 3 Tickets kaufen Grüße, Goofy

  • Hallo Erwin, ich wusste gar nicht, dass Du ein so großer Bahnexperte bist. Du kennst Dich ja wirklich toll aus. Ich bin auch an allem interessiert, was irgendwie mit Bahn zu tun hat, aber ich hab natürlich nur ein bescheidenes Grundwissen.. Aber mir macht es Spaß über das ein oder andere Bahnthema zu diskutieren. Schade ist nur, dass hier im Forum nur ganz wenige Leute sich regelmäßig an Diskussionen beteiligen. Ich wünsch Dir noch einen schönen Sonntag. Viele Grüße

  • Hallo Erwin, wenn ich das richtig verstanden hab, dann ist Bombardier doch auch die Firma, die für die fehlerhaften Schweißungen beim ICE 4 verantwortlich ist. Warum bekommt eine solche Firma noch Aufträge? Gruß, Goofy

  • Ich wusste das bisher nicht, dass die Bahn die Spedition Schenker betreibt. Aber eines ist klar, es ist total hirnrissig, wenn die Bahn in großem Stil auf der Straße befördert, statt sich darauf zu konzentrieren den Warentransport auf der Schiene voranzubringen. Es wäre auch Aufgabe der Politik solche Fehler zu beheben.

  • Ich hab selbst schon in München erlebt, dass manche Entwerter das reale Datum aufdrucken, andere Stempler zeigen nur eine Zahlenkombination an. Wie soll der Kunde da noch durchblicken und prüfen, ob das Ticket zutreffend entwertet ist?

  • Rückfahrt aus den Niederlande

    goofy - - Smalltalk

    Beitrag

    Ich finde es auch schade, wenn der Fragesteller keinerlei Reaktion zeigt, da weiß man nicht mal, ob er/sie die Antworten überhaupt gelesen hat.