Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 234.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Markus, ich persönlich mag die Loks der "Krokodil"-Baureihe auch sehr. Die Formgebung ist einzigartig und der Wiedererkennungswert 100%. Von den neueren E-Loks finde die Baureihe E 03 einfach perfekt gelungen. Keine andere E-Lok strahlt soviel Eleganz aus, wie dieses Modell. Bei eBay steht derzeit eine dieser Loks zum Verkauf ebay.de/i/311769618273 Viele Grüße und schönes WE Michael

  • Hallo Erwin, Deine Serie über Eisenbahnpioniere ist sehr spannend ich lese stets gerne mit!

  • Hallo Erwin, ich halte es für absolut richtig, dass die Bahn diese Schaffnerin fristlos entlassen hat. Die Liste der arbeitsrechtlichen Verfehlungen ist lang, aber am schlimmsten wiegt, dass sie unbefugten Dritten den Zutritt zu Führerständen von Zügen verschafft hat. Das geht gar nicht und könnte evtl. sogar auch strafrechtliche Folgen für die Frau haben. Viele Grüße und schönes WE Michael

  • Guten Morgen Erwin, ich glaube auch, dass mit 52 Mrd.€ die kümmerliche Infrastruktur der Bahn nicht komplett auf den aktuellen Standard gebracht werden kann, aber ich bin froh, dass die Politik so ganz allmählich aufwacht und peu a´ peu` registriert, dass es so nicht mehr weitergeht. Minister Scheuer hat auch viel zu lange den Focus nur auf die Straße gerichtet. Schienenverkehr wurde jahrzehntelang sträflich vernachlässigt. Ich glaube, dass die Politik künftig sich mehr um den ÖPNV kümmern muss,…

  • immerhin ein Schritt in die richtige Richtung. Aber bis der reparaturstau der letzten jahrzehnte aufgeholt ist, das wird wohl deutlich länger dauern .

  • Das Forum ist so gut wie tot

    Michael52 - - Smalltalk

    Beitrag

    Hallo zusammen! Ich wollte gerne mal was sagen: ich freue mich sehr, dass hier im Forum in letzter Zeit wieder richtig viel los ist. Meine Prognose vom August 2018 hat sich glücklicherweise nicht erfüllt. Danke an alle Kolleginnen und Kollegen, die sich aktiv und mit viel Engagement hier im Forum beteiligen. Bitte macht weiter so ! Schönen Sonntag noch an alle und einen guten Start in die neuer Woche! Michael

  • Hallo Erwin, ich würde es sehr schön finden, wenn du uns in Zukunft weiterhin gelegentlich Persönlichkeiten vorstellst, die in der Eisenbahngeschichte eine wichtige Stellung hatten. Ich persönlich kannte weder Friedrich List noch Anton Hammel! Viele Grüße Michael

  • die Geschichte ist besser als jede comedy

  • Also ich bin schon sehr für Umwelt- und Naturschutz. Aber hier schießt der Nabu m.E. über das Ziel hinaus. Man kann es auch übertreiben , schließlich hat die Bahn Vorkehrungen getroffen, die Eidechsen umzusiedeln. Ein wenig hab ich schon den Eindruck, dass der Nabu sich grundsätzlich gegen alles wendet, ganz nach dem Motto: wir sind dafür, dass wir dagegen sind. Viele Grüße Michael

  • Hallo Erwin, ich möchte mich gerne hier anschließen: dein Fachwissen zum Thema Eisenbahngeschichte und hier v.a. die Kenntnis der unterschiedlichsten Lokbaureihen ist außergewöhnlich. Ich kann da nur sagen: Hut ab ! Alles Gute und viele Grüße! Michael

  • Die Lage im Güterverkehr wird für die Bahn immer prekärer vgl. https://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/deutsche-bahn-probleme-im-gueterverkehr-belasten-die-bahn-schwer/24309954.html

  • Hallo, vielleicht noch zur Ergänzung und zur Klärung der Frage, welcher Kaufpries für Arriva angemessen wäre: ich hab grade gegoogelt, dass die DB in 2010 die Arriva für 2,8 Mrd.€ gekauft hat. Ich hab jetzt zwar keine Ahnung, ob sich in der Zwischenzeit entsprechende Vermögenswerte angehäuft haben, die den Wert auf nunmehr 5 Mrd.€ erhöht haben könnten. Aber zumindest auf den "ersten Blick" scheint ein Verkaufspreis von 3 Mrd. € angemessen. Es wäre also spannend zu wissen, welche Erkenntnisse Her…

  • Hier noch ein update zur Fahrdienstleitermisere https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/region-und-hessen/deutscher-bahn-fehlt-es-wieder-mal-an-personal-16163867.html

  • Ergänzung: offenbar kommt es häufiger zu Zugausfällen wegen erkrankter Fahrdienstleiter vgl. https://www.sueddeutsche.de/news/wirtschaft/verkehr-fahrdienstleiter-erkrankt-ausfaelle-bei-der-bahn-im-norden-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-180427-99-78037 Unbegreiflich, dass die Bahn hier nicht für Personalreserven sorgt. Man stelle sich mal vor, wenn die Flugsicherung auch so arbeiten würde!

  • Ich war auch fassungslos, wie ich die Meldung gelesen hab. Wenn ich mich recht erinnere, gabs vor einigen Jahren schon mal einen größeren Personalengpass in Mainz und damals wurde Mainz Hbf mehrere Tage gar nicht angefahren. Eigentlich hätte man inzwischen einige neue Fahrdienstleiter einstellen können, oder? Warum eigentlich melden sich hier nicht die Personalvertretungen (EVG, GdL) zu Wort ?

  • Die Bahn lobt auf ihrer Webseite ihren Güterverkehr als besonders umweltfreundlich. Nur 20 Gramm Treibhausgas pro Tonne Fracht und je gefahrenem Kilometer würde ein Güterzug verursachen. Bei einem LKW sei das das Fünffache! Gleichzeitig betreibt die Bahn, über ihre Tochtergesellschaft Schenker, 34.600 LKW, die in ganz Europa unterwegs sind. Zum Vergleich: auf der Schiene sind nur knapp 2.700 Loks unterwegs, die Güterzüge ziehen. näheres hier nachzulesen: https://www.spiegel.de/wirtschaft/unterne…

  • Es wäre wünschenswert, die Menschen vom Auto auf die Schiene locken zu können. Aber mit den derzeitigen Voraussetzungen wird es Bahn Chef Lutz nicht mal schaffen 5.000 geschweige denn 5 Millionen neue Kunden gewinnen zu können .

  • Rückfahrt aus den Niederlande

    Michael52 - - Smalltalk

    Beitrag

    Ich finde es immer ein wenig enttäuschend, wenn jemand hier eine Frage stellt, sich dann einer der Forumsmitglieder oder auch mehrere Gedanken machen, wie geholfen werden könnte, und zu guter Letzt keinerlei Rückmeldung durch den Fragesteller mehr erfolgt. Das motiviert nicht so wirklich , sich hier ins Zeug zu legen..

  • Rückfahrt aus den Niederlande

    Michael52 - - Smalltalk

    Beitrag

    Hallo uli, ja, Du hast Recht man kann derzeit kein Ticket von den Niederlanden nach Aachen online buchen. Ich hab es gerade selbst versucht, da kommt eine Fehlermeldung, die den Kunden bittet, sich wegen eines Server-Fehlers an folgende Stelle zu wenden: pmo.bf.monitoring@deutschebahn.com Ich würde es einfach mal dort versuchen. Einen besseren Vorschlag habe ich leider auch nicht parat. Vielleicht meldet sich noch jemand aus dem Forum, der mehr Infos hat. Viele Grüße, Michael

  • Wer 1.Klasse fährt sollte sich nicht zu leger kleiden. Offenbar gelten bei der Kleidung in der Premiumklasse bestimmte Mindeststandards vgl. hier https://www.stern.de/reise/deutschland/deutsche-bahn--passagier-will-ticket-seines-nachbarn-sehen--weil-der-nicht-nach--erster-klasse--aussieht-8673692.html Viel Spaß beim lesen und frohe Ostern an alle