Tickets wurden nicht zugestellt! -Was nun?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tickets wurden nicht zugestellt! -Was nun?

      Hallo und guten Tag.

      Meine Freundin aus Berlin (Rentnerin mit sehr kleiner Rente) möchte mich gerne besuchen kommen. Ich habe deshalb für sie online Sparpreistickets bestellt, die ihr zugeschickt werden sollten. Leider sind sie jedoch nie bei ihr angekommen. Die Post zuckt die Schultern, die Bahn ebenfalls.
      Es kann doch nicht sein, dass eine arme Rentnerin fast hundert Euro für ein Bahnticket ausgibt, dieses jedoch nicht erhält und niemand sich zuständig fühlt! Für solche Fälle muss es doch Regelungen und Möglichkeiten geben... oder ist tatsächlich das Geld meiner Freundin jetzt einfach weg, sie kann mich nicht besuchen kommen und alles ruft: April, April? ;(

      Wir sind ein wenig verzweifelt und hoffen von Herzen auf Hilfe in diesem Forum, vielen Dank!
    • visitbremen schrieb:

      Moin,

      wichtig ist ja eigentlich, dass Ihr euer Geld erhaltet. Wurden die Ticket in einem Einschreiben verschickt? Sonst geht das Risiko des Versands auf den Empfänger über und dann haftet deine Bekannte.
      ich glaube nicht, dass Du recht hast.

      Frage an Tantui
      Warum wurde denn die Zustellung per eMail (zusätzlich) nicht genutzt?
    • panograf schrieb:

      visitbremen schrieb:

      Moin,

      wichtig ist ja eigentlich, dass Ihr euer Geld erhaltet. Wurden die Ticket in einem Einschreiben verschickt? Sonst geht das Risiko des Versands auf den Empfänger über und dann haftet deine Bekannte.
      ich glaube nicht, dass Du recht hast.

      Frage an Tantui
      Warum wurde denn die Zustellung per eMail (zusätzlich) nicht genutzt

      panograf schrieb:

      wieso nicht??
    • Ticket nicht zugestellt

      Hallo, :)

      tantui und seine Freundin, können, so wie ich die Beiträge zu diesem Fall gelesen habe,nichts für die Schlamperei sowohl bei der Post als
      auch bei der Bahn!
      Mein Rat an Tantui:
      Schick eine Mail an die Beschwerdestelle bei der Bahn! Solltest Du in Deiner Sache Hilfe brauchen, schreibe mir. Soweit es geht werde ich
      versuchen, Dir und Deiner Freundin zu helfen. Das ist momentan das einzige, was ich für euch tun kann!

      Liebe Grüße
      Erwin(Moderator)
    • visitbremen schrieb:

      panograf schrieb:

      visitbremen schrieb:

      Moin,

      wichtig ist ja eigentlich, dass Ihr euer Geld erhaltet. Wurden die Ticket in einem Einschreiben verschickt? Sonst geht das Risiko des Versands auf den Empfänger über und dann haftet deine Bekannte.
      ich glaube nicht, dass Du recht hast.

      Frage an Tantui
      Warum wurde denn die Zustellung per eMail (zusätzlich) nicht genutzt

      panograf schrieb:

      wieso nicht??



      hmmm, wie würde Dein Posting aussehen, wenn Du es mit Sinn und Verstand bearbeitet hättest?
      So weiß man nicht, was das bedeuten soll.
      Dein Interesse an der Aufklärung des Falles scheint wohl nicht sehr groß zu sein?

      Die Zuweisung des Zitates "Wieso nicht" an mich ist falsch.
      So weiß man nicht was damit gemeint ist.
    • visitbremen schrieb:

      Moin,.... Sonst geht das Risiko des Versands auf den Empfänger über und dann haftet deine Bekannte. ....

      Das ist nach meinen Informationen nicht richtig.
      Der Empfänger hat am wenigsten Einfluss auf einen ordentlichen Versand.
      Der Absender hat da Möglichkeiten eines Nachweises dass er was an DHL&Co. übergeben hat.
      Dann sind diese dran, einen Nachweis zu erbringen.