Skier im ICE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Skier im ICE

      Guten Tag,
      Ich plane eine Reise mit der Bahn in den Skiurlaub und würde meine Skier gerne mitnehmen. Meine Idee war es mir einen Sitzplatz so zu reservieren das ich mit meinen Mitreisenden einen tischsitzplatz habe und die Skier entweder unter die Sitze oder auf die gepäckfächer zu legen. Beides würde passen nach meinen Informationen und es würde niemanden behindern, da ich nur meinen/unseren Stauraum für mein Gepäck benutzen würde. Des Weiteren ist es eine sehr frühe Verbindung wodurch ich mir erhoffe wenig Leute im ICE anzustreifen. Eigentlich spricht also nichts dagegen. Nun meine Frage wäre nur ob mir ein Bahn Angestellter die Mitnahme am Bahnsteig verbieten dürfte aus welchen Gründen auch immer. Natürlich würde ich auf andere Mitreisende achten das sie durch mein Gepäck weder behindert noch belästigt würden.

      Mit freundlichen Grüßen
    • Habe zwar keine direkte Ahnung was mit Skiern ist, doch sind die ja irgendwie ein Reisegepäck.
      Und in den Bedingungen der Bahn steht es im wörtlichen so, das ein jeder Fahrgast soviel mitnehmen
      darf wie er mit zwei Händen tragen kann. Das sollte also klappen, in einer Hand die Skier und an anderer
      Hand ein Koffer ... und meinetwegen noch einen Rucksack am Rücken der sinnvoller weise auch in
      die Ablage passt ... Es sollte also KEIN Problem darstellen.

      Ob Du auch Tischplatz reservieren kannst weiß ich nicht, doch ansonsten ist in den ersten morgendlichen
      Verbindungen selten viel los, Ausnahmen bestätigen allerdings auch hier die Regel .. da schon erlebt das
      erste ICE Verbindung ab Göttingen schon überfüllt in Göttingen ankam, und 22 Min. später sah es dann
      beim nächsten Halt am Bahnsteig so aus als ob gerade halb Kassel auswandern wollte.

      Nur auf Rückfahrten fährt man ja in der Regel selten früheste Verbindung, da wird es eher voller sein.
      Doch Skier sind ja nicht dick und fett, und sollten eigentlich immer bequem in die Ablage passen, und
      noch kleineres Geäck an selber Ablagestelle ebenso.

      Weiterer Hinweis für Dritte ...
      Zwar lässt sich z. B. ein Fahhrad bekanntlich auch mit zwei Händen tragen, doch das geht im ICE leider nicht.
      Ein Klapprad allgemein jedoch schon, sinnvoller weise jedoch IMMER in einer Fahrradtasche, wobei zumindest
      nach so manchen Einträgen im Internet manche Zugbegleiter dennoch murren sollen obdem erlaubt.
      Die bestimmungen für ein Fahrrad gelten JEDOCH NUR für betriebsfähige Fahrräder, Fahrzeuge in diesem Sinne
      wer sich z. B. wo eines gekauft noch fertig in Kartonage verpackt darf dieses getrost als Reisegepäck dennoch
      im ICE mitführen obdem der Platz dafür nicht gerade günstig ist. In dem Sinne auch wer mag darf es auch getrost
      mit einem anderem probieren .. der Schraube nur kurz die Padale ab, stelle den Lenker quer und habe zur
      Sicherheit dann die entsprechende Passage aus den Beförderungsbedingungen im Ausdruck anbei.