Warum fallen so oft die Reservierungsanzeigen aus?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Warum fallen so oft die Reservierungsanzeigen aus?

      Hallo zusammen,

      es sind eigentlich, die relativ kleinen Dinge, die einem das Bahnfahren ab und an vergällen.

      Ich war gestern mit dem ICE unterwegs und es passierte wieder einmal, wie schon öfter erlebt, dass die Reservierungsanzeigen ausgefallen sind.

      Nun kann man sagen, ist doch nicht so schlimm, dann sucht man sich halt einen anderen Platz, aber in der Praxis hab ich schon häufiger miterlebt, dass es zwischen Fahrgästen hitzige Debatten gibt:

      wer eine Reservierung für einen bestimmten Platz hat und diesen Platz von einem anderen Reisenden einfordert, muss sich darauf einstellen, dass dieser seinem Platz nicht freigibt, mit dem Ergebnis, dass am Ende alle verärgert und enttäuscht sind.

      Warum eigentlich funktioniert diese Reservierungsanzeige nicht zuverlässiger?


      P.S. Weiß eigentlich jemand, ob Platzreservierungen überhaupt noch Gültigkeit haben, wenn die elektronische Anzeige nicht funktioniert?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lena ()

    • Also bei mir haben die Leute bisher immer den Platz geräumt. Klar, nichtgerade glücklich, aber zumindest ohne großen Wiederstand oder einerDiskussion.
      Ich bin bei solchen Sachen aber auch ziemlich direkt zu den Menschen undhabe auch schon jemanden eindringlich aufgefordert, der den von einer Muttermit Kind reservierten Sitzplatz nicht freimachen wollte.

      Bei einem Ausfall der Anzeigen wird in den meisten Fällen eine Durchsagegemacht, dass die Reservierungen dennoch gelten. Genauso ist es auch. BeiProblemen würde ich mich an das Personal wenden.
    • Tolive schrieb:

      Bei einem Ausfall der Anzeigen wird in den meisten Fällen eine Durchsagegemacht, dass die Reservierungen dennoch gelten. Genauso ist es auch. BeiProblemen würde ich mich an das Personal wenden.
      Also solch eine Ansage habe ich noch nicht vernehmen können, eher solche wie " suchen sie sich einen Platz es sind genügend Plätze frei. ", ein allzu großes Problem sehe ich in solchen Ausfällen jedoch nicht, denn im Grunde braucht ein Reisender nur seine Reservierung vorzeigen, falls es nicht klappt und keine leeren Plätze in Nähe vorhanden, sollte es ausreichen den Zugbegleiter um Hilfe zu bitten.

      Was ich für viel wichtiger halte, ist da viel eher das die DB genügend unreservierte Plätze zur Verfügung halten sollte, denn Reisende welche bewußt ein Flexticket buchen tun das aus gutem Grunde flexibel sein zu wollen, für individuelle Fahrtunterbrechung, so auch wenn nur auf Tagesausflug unterwegs. In solchen fällen benötigt man ja im Grunde gerade KEINE dann doch nicht genutzte Reservierung und zahlt in der Regel schließlich max Preis.

      Einfach mal bedenken bei Ticketpreis 14,95 - 29,90 ist eh supigünstig da fallen 4,50 Reservirung hinzu kaum ins Gewicht, bei max Preisen von bis zu 146,- jedoch sehr wohl und so wird es schnell zur Farce auf selbe Strecke für bis zu 10 fachen Preis stehen zu dürfen, wäret andere billigst sitzen dürfen.
    • AHOI AHOI

      Also grundsätzlich bleiben die Reservierungen bis 15 Minuten nach Abfahrt gültig. Ob die Anzeige funktionier oder nicht. Die ansage sich einen freien Platz zu suchen bekomme ich auch des Öfteren zu hören, dann allerdings ist auch ein Wagen weniger oder mit anderer Wagenzahl unterwegs.
      Je nachdem wie lange ich unterwegs bin würde ich schon auf meinen Platz bestehen, da gab`s auch bei mir noch nie Probleme.
      Die Bahn verkauft so viele Sitzplätze wie der Zug hat abzüglich Bahncomfort Plätze und Belgeitplätze bei den Rollstuhlplätzen. Allerdings zeigt die App wie auch die Website an wenn ein Zug fast ausgebucht ist.


      Beste Grüße

      USV
    • Für mich hat dieses Thema eine andere Bdeutung. Ich fahre nahezu täglich die Strecke Münster - Köln - Münster und erlebe es in letzter Zeit fast täglich, dass aus "technischen Gründen" die Reservierungen nicht angezeigt werden können.
      Das hat in den letzten Jahren immer geklappt, jetzt nicht mehr. Also irgendwie befindet sich die Bahn im Rückwärtstrend oder es ist Absicht oder was ist da los?
      Für mich unerklärlich und lästig, weil man immer damit rechnen muss, dass jemad den Platz mit der Anzeige "ggfls. freigeben" reserviert hat, was natürlich oft passiert.
      Also da würde ich gern wissen, warum das so ist.
      Ein technisches Problem will ich mir nicht vorstellen.Das wäre ein volles Armutszeugnis.

      Hat jemand eine Erklärung?
    • Hallo gth,

      auch für mich ist es ein großes Ärgernis, wenn reservierte Plätze nicht angezeigt werden.
      Ärger ist da schnell vorprogrammiert.

      Allerdings beobachte ich dieses Phänomen schon seit Jahren und ich denke, dass es sich hierbei tatsächlich um "technische" Probleme handelt (mangelhafte Software?).

      Aber wirklich erklären oder begründen kann ich das nicht. Vllt. meldet sich noch ein Kollege, der mehr Einblick in die Thematik hat.

      Gruß, Lena