ICE Sprinterstrecke München-Berlin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ICE Sprinterstrecke München-Berlin

      Nach einer Meldung in spiegel-online vom 09.01.2018 lockt die neue ICE Schnellverbindung München-Berlin immer mehr neue Fahrgäste an.

      Laut Auskunft der Bahn habe sich die Zahl der Passagiere auf dieser Strecke bereits im ersten Monat verdoppelt.

      Die Bahn teilte weiter mit, dass die Pünktlichkeit der Züge inzwischen mit 90 % einen sehr erfreulichen Wert erreicht hat.

      Klingt eigentlich gut, weiter so! :)
    • Liebe Lena,
      das klingt zwar auch für mich recht gut(Pünktlichkeit der Züge 90 Prozent) aber diese Zahlen müssen meiner Meinung nach doch schon hinterfragt werden, da es sich offenbar
      dabei um Relationen handelt, die hoch frequentiert sind! Aber gesamt gesehen ,auf das Gesamtstreckennetz der Bahn erscheint mir persönlich diese Zahl doch etwas zu hoch
      gegriffen! Denn in der Fläche erreichen die Züge der Bahn niemals eine Pünktlichkeit von sagenhaften 90 Prozent! Hier gilt eigentlich der Spruch:"Traue nie einer Statistik, die
      du nicht selbst gefälscht hast!"
      Liebe Lena, wünsche Dir ein schönes WE!
      LG von Straubing nach München
      Erwin
    • Hallo Erwin,

      Du hast völlig Recht, der Pünktlichkeitswert von 90% bezieht sich natürlich nicht auf das Gesamtnetz
      der Bahn.
      Nach einer Pressemitteilung der DB betrifft der Wert von 90% konkret nur die neue ICE- Sprinterstrecke
      Berlin-München.
      Bezogen auf das Gesamtnetz der Bahn liegt der Pünktlichkeitsmarker derzeit bei 75%.
      Da ist also noch genug Luft nach oben!

      Ebenfalls schönes WE und schöne Grüße von M nach SR
      Lena
    • Hallo zusammen,

      viele Grüße aus dem ICE 700, mit dem ich gerade absolut pünktlich zwischen München Hbf und Berlin unterwegs bin.
      Ich finde die neue Strecke sehr gut, da die Hauptstadt dadurch "näher" an Süd- und Südwestdeutschland heranrückt.

      Mein heutiger "Selbstversuch" führte auf der Hinfahrt von Berlin nach Göppingen (BaWü), ich war im Märklin-Museum. Die Anreise klappte mit Umsteigen in Nürnberg, München und Ulm perfekt, ich habe keinen einzigen Anschluss verpasst.

      Die Rückfahrt verläuft gerade ähnlich gut. Lediglich der ICE 519 von Ulm nach München hatte wegen einer Fahrzeugstörung in Stuttgart bei Abfahrt in Ulm 50 Minuten Verspätung, so dass ich in München einen späteren Zug nehmen musste.

      Auf der neuen Strecke lief - zumindest heute - alles super, ich bin zufrieden.

      Am Rande sei noch bemerkt, dass ich mit BahnCard 50 einen Sparpreis angezeigt bekam und für die Hinfahrt inkl. Platzreservierung nur 26,90 Euro bezahlt habe. Für die Rückfahrt habe ich Bahn.Bonus-Punkte eingelöst und bin daher kostenlos gefahren.

      Viele Grüße, Markus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 4yg ()