Gute Nachricht für Bahnkunden in Bayern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gute Nachricht für Bahnkunden in Bayern

      Liebe Forumskolleginnen und Kollegen,

      endlich eine gute Nachricht für Bahnkunden in Bayern:

      die DB wird in diesem Jahr mehr als eine Milliarde € in die Instandhaltung des Schienennetzes in Bayern investieren.

      Dazu kommen noch Modernisierungen der Bahnhöfe München, Straubing und Würzburg.
      Leider kenne ich den Bahnhof Straubing nicht, aber von München und Würzburg weiß ich nur zu gut, wie dringend nötig es ist, diesen trostlosen Bahnhöfen endlich ein zeitgemäßes Outfit zu verpassen.
      Der derzeitige Zustand ist wahrlich kein Ruhmesblatt.
      Quelle: augsburger-allgemeine.de/bayer…ienennetz-id44267151.html

      @letzter Heuler:
      Hallo Erwin, magst Du kurz mitteilen, in welchem Zustand sich de Straubinger Bahnhof befindet?

      Schöne Grüße an alle.
      Lena

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lena ()

    • Liebe Lena,
      der Bauzustand am Straubinger Bahnhof sieht derzeit so aus: Bahnsteig eins ist bereits Rolligerecht umgebaut,sprich ebenerdig. die anderen Bahnsteige folgen dann bis etwanMitte
      2019.Dann dürfte der Straubinger Bahnhof behindertengerecht umgebaut sein! Ich gehe davon aus,daß dies etwa im Juli.oder August 2019 der Fall sein wird! Werde mich aber
      mit dem Konzernbevollmächtigten,Klaus Dieter Josel kurzschließen und dir dann ,soweit ich näheres erfahren habe, Bescheid geben!
      LG
      Erwin
    • @ letzter Heuler
      Danke Erwin für Deine Rückmeldung, offenbar hat der Bahnhof Straubing auch dringend eine Modernisierung nötig.

      Übrigens kam heute im BR noch eine weitere gute Meldung für bayerische Bahnnutzer:

      es ist geplant mehrere Strecken in Nordbayern zu elektrifizieren, dadurch werden die betreffenden Züge schneller und umweltfreundlicher sind elektrisch betriebene Züge sowieso im Vergleich zu den bisher eingesetzten Dieselloks.
      br.de/nachrichten/mittelfranke…ert-in-nordbayern100.html