Zeitumstellung 25.03.2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zeitumstellung 25.03.2018

      Guten Abend,

      ich fahre am 25.03.2018 um 05:23 Uhr von Heidelberg nach Amsterdam Schiphol (Flughafen) mit mehrmals Umsteigen zwischendurch, Ankunft in Schiphol um 12:29 Uhr.

      Nun ist in dieser Nacht Zeitumstellung!

      Da ich in Schiphol rechtzeitig mein Flugzeug erreichen muß, ist es für mich natürlich sehr wichtig, daß ich dort rechtzeitig ankomme.



      Frage:

      Wurde die Zeitumstellung in dieser Nacht ausreichend berücksichtigt?

      Denn nüchtern betrachtet wird ja von 2:00 auf 3:00 Uhr umgestellt und somit fehlt eine Stunde.

      Und auch wenn die Zeitumstellung bei der Planung der Fahrpläne berücksichtigt wurde:
      klappt das auch oder ist real gesehen erfahrungsgemäß doch eine im Vergleich zu anderen Tagen erhöhte Verspätungsgefahr vorhanden?



      Im Voraus schonmal vielen Dank für Ihre Antwort.

      Gruß

      Thom1s
    • Hallo Thom1s,

      nach meiner Erfahrung klappt die Umstellung von Winter- auf Sommerzeit (und umgekehrt) inzwischen reibungslos .
      An den jeweiligen Tagen gibt es nach meiner Einschätzung nicht mehr und nicht weniger Verspätungen als an anderen Tagen auch.

      Also im Prinzip kein Grund beunruhigt zu sein.

      Allerdings ist eine Konstellation etwas problematisch:

      Züge, die bereits nachts unterwegs sind, haben das Problem, dass ab 2 Uhr morgens eine Verspätung von einer Stunde auftaucht, die nicht oder nur schwer einholbar ist.
      Es gibt allerdings nur sehr wenig Züge, die schon nachts unterwegs sind.
      Um jedoch auf der sicheren Seite zu sein, empfehle ich sicherheitshalber nochmal zu recherchieren, ob Ihr Zug ab Heidelberg um 05.23 Uhr evtl. ein solcher Nachzug ist.

      Ansonsten hoffe ich, dass ich Ihnen ein wenig weiterhelfen konnte und wünsche eine gute Reise!

      Gruß, Michael