Aktien von deutsche Bahn

    • Aktien von deutsche Bahn

      Hallo liebe Leut,

      ich wollte jetzt in die Aktienwelt eintauchen und einsteigen. Deshalb bin ich auf der Suche nach guten Aktien, die mehr oder weniger eine Monopolstellung haben, um natürlich nicht von der Konkurrenz überrollt zu werden. Abel leider gibt es von der Deutschen Bahn keine Aktie :/ aber auf die Anleihen habe ich auch keine Lust. Denn alle Anleihen sind momentan im Keller.
      Ich möchte mir jetzt ein Depot eröffnen, aber ich weiß nicht welches heutzutage das Beste ist. Es gibt so viele Anbieter auf dem Markt, da verliert man als Laie ganz schnell die Übersicht und tritt mit der falschen Entscheidung ganz schnell ins Fettnäpfchen.
      Kann mir jemand von euch ein tolles Depot weiterempfehlen oder hat schon sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Da ich momentan noch am Anfang stehe, kenne ich mich noch nicht so aus und wollte auch im Vorfeld schon überlegen welche Aktien für mich in Frage kommen.

      Danke sehr und schöne ostern.
    • Also das mit Aktien ist so eine Sache.
      Es kommt drauf an was du willst. Willst du "das schnelle Geld" machen so kann man gleich sagen, dass du ne Zeitmaschine brauchst und in den 80er Jahren das Geld anlegst in Microsoft usw :D
      Momentan steht die Aktie bei 11,32€ pro Aktie.
      Mein Vater macht auch was mit Aktien, aber er versucht sich eher an "Goldminen-Aktien", wo eine Aktie ein paar Cent kosten.
      Somit kann er weniger Verluste machen, aber auch wenig gewinnen.

      Ich bin jetzt kein Experte bei Aktien aber man braucht ja nur andere "Unternehmensaktien" anschauen wie BMW, Audi usw. Da sind die Kurse beizeiten manchmal ziemlich schwankend. Ist sogar eine Krise in der Firma, fallen die Aktien sowieso.
      Daher ist meine Meinung eher, dass man die Finger davon lassen soll. Man müsste den Aktienmarkt und allgemein das Weltgeschehen immer im Blick behalten um eigenständige Prognosen treffen zu können, mit welchen man dann arbeiten kann.
    • Hallo zusammen!

      Ganz abgesehen davon, dass das Thema "Geldanlage in Aktien" nicht der Gegenstand dieses Forums ist, möchte ich trotzdem darauf hinweisen, dass Anlagen in Aktien nach wie vor sehr gute Renditechancen bieten.

      Allerdings ist hierfür unbedingt professionelle Beratung von Nöten, ansonsten drohen große Verluste.

      Aus rechtlichen Gründen können hier keine Informationen gegeben werden, welche Banken gute Beratung zu angemessenen Preisen bieten.

      Aber: es gibt zu diesem Thema diverse Publikationen von unabhängigen Verbraucherorganisationen, ebenso Spiegel online usw.
      Einfach mal googeln!

      Schöne Grüße, Lena
    • Lena schrieb:

      Hallo zusammen!

      Ganz abgesehen davon, dass das Thema "Geldanlage in Aktien" nicht der Gegenstand dieses Forums ist, möchte ich trotzdem darauf hinweisen, dass Anlagen in Aktien nach wie vor sehr gute Renditechancen bieten.

      Allerdings ist hierfür unbedingt professionelle Beratung von Nöten, ansonsten drohen große Verluste.

      Aus rechtlichen Gründen können hier keine Informationen gegeben werden, welche Banken gute Beratung zu angemessenen Preisen bieten.

      Aber: es gibt zu diesem Thema diverse Publikationen von unabhängigen Verbraucherorganisationen, ebenso Spiegel online usw.
      Einfach mal googeln!

      Schöne Grüße, Lena
      Ja da will ich dir zustimmen.
      Alles hat Vor- und Nachteile. Vor allem wenn es ums liebe Geld geht ^^
    • Hey

      wenn du nach Aktien mit einer Monopolstellung suchst dann bist du, wenn man in der Fachsprache der Aktienwelt beleibt, auf der Suche nach einem Burggraben. Es gibt Burggrabendepots, da wären z.B. die Deutsche Bahn drin (wenn Sie eine AG wäre) oder die deutsche Post oder Airbus/Boeing oder oder oder - also Aktien, die wie du gesagt hast ein Monopol haben bzw. in ihrer Technik so weit vorangeschritten sind, dass sie nicht mehr aufzuholen sind von der Konkurrenz.

      Aber bevor du da einsteigst, solltest du dich gut Informieren. Internet, Bücher, Freunde. Das ist das "A" und "O" bei der Sache. Sonst kannst du da ganz schnell auf die Nase Fallen. Falls du ein Depot für den Anfang brauchst, solltest du auf jeden Fall einen Vergleich machen. Eine gute Übersicht von verschiedenen online Broker findest du hier. Da werden die selben Kriterien miteinander Verglichen und es ist sehr anschaulich dargestellt. Lese dich hier einfach mal ein. Irgendwo muss man ja anfangen. Der Grundstein für die erfolgreiche Geldanlage im Aktienbereich ist nämlich die Wahl des richtigen Depots. Danach geht es dann zur Aktienauswahl, aber das ist eine andere Geschichte...

      Grüße
      Jarmiriark
    • Hallo

      das ist mir schon bewusst, dass es hier nicht unbedingt das beste Forum dafür ist, jedoch habe ich mir gedacht, dass es Aufgrund des Grundgedanken, angemessen ist.
      Ja das mit der Microsoftaktie hätte man natürlich vornherein wissen sollen, aber damals waren die Bedingungen für den einfachen Aktienhandel auch noch nicht gegeben wie heute...
      @ Jarmiriark - Ja genau so etwas habe ich gesucht. Habe auch rausgefunden, dass die Lufthansa seit der Übernahme von air Berlin jetzt fast eine Monopolstellung in deutschen Inlandsflügen hat. Gut für Lufthansa und deren Aktionäre.

      Danke auf jeden Fall für die tollen Beiträge, trotz nicht optimaler Forenauswahl :)

      Tolles We an alle