Zweifelsfrage zum Sparpreisticket

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zweifelsfrage zum Sparpreisticket

      Hallo liebes Forum,

      ich habe mal eine Frage zum Sparpreisticket.
      Ich weiß, dass für dieses Ticket Zugbindung besteht und dass die Zugbindung aufgehoben wird, wenn die Verspätung mehr als 20 Minuten beträgt.

      Nun meine Frage:
      Wie ist es, wenn auf der Internetseite der Bahn angekündigt ist: sehr hohe Auslastung des Zuges erwartet, wenn möglich eine andere Verbindung wählen.
      Ich hab solche Hinweise schon öfter gelesen, speziell, wenn der ICE wieder mal nur mit halber Wagenzahl fährt.

      Ist in solchen Fällen die Zugbindung noch wirksam oder ist sie aufgehoben?

      Ich hab diese Frage schon 2 Mitarbeitern der DB gestellt und hab tatsächlich 2 unterschiedliche Antworten erhalten :thumbdown: .

      Wer kennt sich aus?

      Schönes WE und viele Grüße
    • Hallo,

      also beim Sparpreisticket gibt es nur einen Fall, der die Zugbindung außer Kraft setzt, nämlich, wenn eine Verspätung von mehr als 20 Minuten erwartet wird.

      Ansonsten, also wenn der Zug zwar proppenvoll, aber pünktlich ist oder unter 20 Minuten verspätet, bleibt die Zugbindung bestehen.

      Im übrigen hat die Bahn auf der Internetseite ihren Hinweis auf hohe Auslastung des Zuges ziemlich clever formuliert.
      Es steht hier üblicherweise:
      "Außergewöhnlich hohe Auslastung erwartet. Reisende, die noch keine Fahrkarte gekauft haben, wählen bitte eine andere Verbindung".

      Aus dieser Formulierung ergibt sich im Klartext: "Wer ein Sparpreisticket hat, bleibt an diesen Zug gebunden".

      Ziemlich krasse Masche, aber rechtlich lässt sich dagegen nichts einwenden.

      Das einzig gute an der Sache ist, dass proppenvolle ICEs meist auch mehr als 20 Minuten Verspätung haben, allein schon deshalb, weil es bei jedem Halt entsprechend dauert bis alle ein- und ausgestiegen sind.

      LG, Lena