Eisenbahn-Kurier Sonderheft "Köf III"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eisenbahn-Kurier Sonderheft "Köf III"

      Hallo zusammen,

      mal ein Literatur-Tipp für Eisenbahnfreunde:

      Im Zeitschriftenladen in Berlin Südkreuz habe ich heute das Eisenbahn Kurier-Sonderheft über die Kleinlokomotiven der Baureihe "Köf III" erworben. Bin ein großer Fan dieser Loks, da ein Exemplar immer am Bahnhof meines Heimatortes aktiv war. Besitze auch ein Modell einer solchen Lok.

      Mein Fazit zum Heft: schöne Bilder und informative Texte.

      eisenbahn-kurier.de/zeitschrif…e-kleinlok-der-bundesbahn

      Viele Grüße, Markus
    • Hallo Michael, :)
      da bist du mir als Märklinist um Längen voraus! Denn die KöFIII ist nämlich zufällig auch eine Lieblingslok von mir! Auch sie war jahrzehntelang auf meinem Bahnhof Stammgast
      und ein fleißiges Arbeitsbienchen! Ich kann mich noch gut daran erinnern,wie sie zwischen meinem Bahnhof und dem Bahnof Plattling mit Übergabezügen unterwegs war1
      Buchmäßig gehörte sie zur mittlerweile aufgelösten Bundesbahndirektion Regensburg, AW Plattling.
      Übrigens: Der österreichische Modellbahnhersteller Roco bringt die KöF III als Neheit in H0-AC heraus!
      Die Lok ist noch mit dem alten DB-Keks und folgender Betriebsnummer versehen: 333 163-4
      Der Preis: 269,90 Euro
      Falls dich doch einmal die Sehnsucht eines Modellbahners nach einer KöF III in AC-Ausführung packt,wäre diese Maschine ein Objekt,dessen Anschaffung sich aus meiner
      Sicht absolut lohnt!
      Hatte die Lok zu Testzwecken von einem H0-Mobakollegen bekommen.
      Mein Testfazit lautet: wie gewohnt von Roco erstklassig verarbeitet,jedes Detail stimmt! Sogar das typische KöF IIIn-Lüftergebläse wurde exakt und supergenau nachgebildet!
      Eine Besonderheit hat sich Roco einfallen lassen; und zwar eine elektrische Kupplung, mit der man die Rangiermanöver wie beim Vorbild im Mobabetrieb nachvollziehen kann!
      Licht und Sound gehören standarmäßig bei Roco hinzu!
      Werd mir diese Maschine auf alle Fälle zulegen!
      LG von SR nach M
      Erwin
      NS: Werd versuchen, den Standort dieses Modells herauszufinden!
      Du bekommst dann von mir noch eine Extranachricht!
    • Hallo Erwin und Markus,

      Danke für euere Rückmeldungen.

      Ich selber habe meine Märklin Eisenbahn (HO) leider vor einigen Jahren bei einem Wohnungsumzug verkauft. Unser Sohn hatte damals kein Interesse, unsere kleine Tochter sowieso nicht und ich war damals beruflich sehr eingespannt und hatte zu wenig Zeit.

      Heute bereue ich meinen damaligen vorschnellen Entschluss. Inzwischen bin ich in Ruhestand und hätte wieder Zeit für die Anlage, nun ist sie aber weg!!!

      Übrigens ich hatte auch die E Lok E 03 001. Das war für mich die schönste Lok aller Zeiten.

      Viele Grüße und ein schönes WE!
      Michael
    • Hallo Michael, :)
      ich hab meine Märklinanlage seit 1974(!). An das Datum,wo ich stolzer Besitzer meiner Anlage wurde,kann ich mich noch genau erinnern:24.12.1974. Meine Anlage war
      ein Weihnachtsgeschenk von meinen Eltern,mit dem ich überhaupt nicht gerechnet hatte! Ein kleines Schienenoval mit einem Länderbahndampfer,Trafo(existiert heute noch,aber
      leider defekt!) einer roten Kipplore mit Haltestangen zum links-bzw. rechtseitigen Kippen der Lore,und zwei Blechpersonenwagen. Die Kipplore und die Lok habe ich heute noch;
      beide voll funktionstüchtig! Die Tin-PLate(Blechpersonenwagen sind im "Modellbahnhimmel").

      Eine Verwandschaft wollte mir meine damalige Anlage abkaufen,aber nicht mit mir! Daraufhin ist der Kontakt zu den Verwandten abgerissen,aber das geht mir wie man so schön
      sprichwörtlich sagt:"an der linken Pobacke " vorbei.

      Mittlerweile ist meine Anlage auf stolze 4,5m² angewachsen! Derzeitiger Lokbestand :33(!) alle Traktionsarten. Heuer kommt mit Sicherheit noch ein Maschinchen dazu,und zwar
      die V 60 von Piko in AC.
      Fahrzeugbestand(in Vitrine) ca. 160(!) Stück: LKW,Taxen,Busse,Sonder-und Einsatzfahrzeuge(Feuerwehr,MHD,BRK) Brauerei-Werbe-Lkw,etliche Pkw,fertig gebaute Bausatzhäuser,
      3 Bahnhöfe,zwei Stellwerke.
      So,dies war meine kleine Modellbahngeschichte und die Historie,wann ich mit dem "Modellbahnvirus",lach,infiziert wurde.
      Hoffe,daß dir meine Geschichte gefallen hat!
      Freu mich über deine Rückantwort!
      LG auch an deie Frau !
      von SR nach M
      Erwin
    • Lieber Erwin!

      Wenn ich deinen Bericht lese, dann bedauere ich meinen vorschnellen Entschluss immer mehr, dass ich meine Märklin HO Anlage verkauft habe.
      Ich hatte zwar nur 3 Loks (die Köf Kleinlok, die E 03 001 und noch eine kleinere Dampflok mit Tender unbekannten Typs), aber jetzt hätte ich wieder Zeit dafür und die Anlage ist weg!!
      Ich spiele ein wenig mit dem Gedanken, wieder einzusteigen, aber meine Frau Lena ist nicht so begeistert, weil wir dann Platzprobleme hätten.
      Übrigens: allein schon bei deinem Lokbestand hat deine Anlage einen beachtlichen Wert!

      Viele Grüße von Lena und Michael
    • Hallo Michael, :)
      herzlichen Dank für deine prompte Antwort an mich! Übrigens,Michael,wenn Du dich schon selbst mit dem Gedanken trägst,in das schönste und lehrreichste Hobby
      der Welt einzusteigen,kann ich dir gerne mit etlichen Tips hilfreich zur Seite stehen!
      Aber,bevor du deinen endgültigen Pro-Modellbahn-Einstieg-Entschluß in dieses lehrreiche,informative und absolut kreative Hobby faßt, würde ich gerne von dir folgendes
      wissen:
      1. Habt ihr ein Haus?
      2.Falls du die Frage 1 mit ja beantworten kannst,wie groß(m²) ist es?
      3. Falls du Frage 1 und 2 mit Nein beantwortest,wohnt ihr zur Miete?
      4. Falls du jetzt die Frage 3 mit Ja beantwortest,welche Fläche in m² hat eure Mietwohnung?

      Lieber Michael, du kannst natürlich unabhängig von den mir zuvor gestellten Fragen an dich als Alternative(Platzprobleme) auch ein Fertiggelände kaufen und dann mit
      Rollmaterail(Gleise,Weichen,Trafo) bestücken. Auch hier kann ich dir gerne mit meiner Modellbahnerfahrung gerne helfen! Auch Modellbahnfirmen,die solche Fertiggelände anbieten,
      kann ich dir gerne in einem eigenen Post beantworten!

      Wir könnten,was eigentlich noch für uns 3, du , deine Frau und ich miteinander telefonieren, aber nur wenn du das auch gerne möchtest!
      LG von SR nach M
      Erwin
    • Hallo Erwin,

      vielen Dank für Deine Antwort.
      Es ist total nett von Dir, dass Du Dich so intensiv um meine Modellbahnträume kümmerst!
      Aber:
      Das ganze wird aus Platzgründen ein Wunschtraum bleiben.
      Wir haben kein Haus, sondern eine Wohnung und jedes Zimmer und jeder Winkel ist fest vergeben.
      Aber trotzdem nochmals herzlichen Dank für Dein Engagement.
      Aber, wenn das Thema Modelleisenbahn hier künftig mehr Raum einnehmen wird, mag ich mich gerne an Diskussionen beteiligen.

      LG und einen schönen Tag nach SR
      Michael.
    • Hallo zusammen,

      wenig Platz muss kein Hindernis sein: Wer im Internet mal nach dem Begriff "Teppichbahn" sucht, findet viele Anregungen für "fliegende Aufbauten": Die C-Gleise von Märklin bzw. Trix sind dafür z. B. ganz gut geeignet und sind auch "trittfest", wenn man nicht gerade auf eine Weiche tritt.

      Alternativ gibt es schöne Modelle und interessantes Zubehör auch in kleineren Baugrößen (TT im Maßstab 1:120, N im Maßstab 1:160 oder Z im Maßstab 1:220). Je kleiner die Baugröße aber ist , desto staubempfindlicher ist sie jedoch. Ich selbst experimentiere nebenher in Spur Z mit ein paar wenigen Loks (Märklin und Rokuhan) und dem Spur-Z-Gleissystem von Rokuhan.

      Viele Grüße, Markus
    • Hallo Markus, :)
      danke dir herzlich für deinen Post! Als erfahrener H0-Ac Bahner,möchte ich es nicht versäumen,zur Spurweite TT einen sehr großen Vorteil dieser Spurweite zu erwähnen und dies
      betrifft den Platzbedarf: Die Spur TT benötigt ggü. der Spur H0 um 1/3(!!!!) weniger Platz, Führender Hersteller dieser interessanten Spurweite ist die Firma Tillig.

      Preislich stellt die von mir erwähnte TT-Spur eine echte Alternative zur H0 Spur da!
      Falls du Interesse an dieser Spurweite hast,kann ich dir gerne den Tillig-Katalog zusenden!
      Dieser ist zwar schon etwas älter(201672017 ) ,aber auf Seite 180 findest du eine Einstiegspackug um unschlagbare 144,90 Euro!

      Inhalt dieses Sets:
      Güterzug der polnischen Staatsbahn PKP Cargo
      komplette Gleisanlage mit Fahrgerät
      Straßenfahrzeug(Wartburg 353)
      Container
      Aufgleiser
      Handentkupler
      Platzbedarf:70*85 cm

      Wie gesagt,Markus falls deineseits Interesse an dieser Packung besteht,sende mir eine PN und ich schicke dir gerne meinen Katalog zu!
      @Michael: Auch für dich gilt dieses Angebot von mir!
      LG
      Erwin
    • Hallo Erwin,

      herzlichen Dank für Dein Angebot der Katalogzusendung, aber ich werde mir wahrscheinlich keine dritte Baugröße ins Haus holen wollen. Tillig ist mir ein Begriff und die Sachen sind auch sehr schön, aber wie gesagt fahre ich H0 (Märklin und 3L-Loks anderer Hersteller) und ein wenig Spur Z.

      Nichtsdestotrotz werde ich mit Sicherheit mal beim Tillig-Messestand vorbeischauen, falls dieses Unternehmen Anfang Oktober auf der "Modell Hobby Spiel" in Leipzig vertreten ist.

      Viele Grüße, Markus