Märklin Sommerneuheiten 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schönen Guten Morgen Markus, :)
      zuerst einmal ein ganz,ganz herzliches Dankeschön an dich für den eingestellten Link zu den Märklin Sommerneuheiten! Leider ist unter den diesjährigen Sommerneuheiten für mich
      fast nichts dabei! Eventuell werde ich mir das Modell des Schweizer Vectrons,sprich BR 193 zulegen.
      Beim online stöbern bei den Märklin Sommerneuheiten ist mir etwas sehr,sehr sauer aufgestoßen;dabei handelt es sich um die BR 96,P 8,VT 798(Ausführungals "Ulmer Spatz"),
      BR 260. Diese ,von mir genannten Modelle hatte doch Märklin schon einmal im Programm.
      Warum Märklin diese Modelle dann als Neuheiten präsentiert bleibt für mich ein Rätsel!!!
      Übrigens verhält es sich mit der E 75 genauso.
      Ferner ist auch die Preisgestaltung ein weiterer Punkt,der mir persönlich sehr,sehr sauer aufstößt!
      Bei den weiter oben von mir genannten Modelle Preise bis zu fast 400 Euro zu verlangen,verdirbt jedem Modellbahner enteder das Weiter betreiben unseres schönen Hobbies oder
      generell den Einstieg in die Moba!
      Ist aber meine ganz persönliche Meinung!
      Letzter Punkt:Die bei Märklinmodellen verfügbaren technischen Gimmicks(Bremsenquietschen,Dampf ablassen,Motor starten etc.) bekommt man bei Piko um die Hälfte!Dies hab ich beim Schmökern im diesjährigen Neuheitenprospekt festgestellt!
      Der große Vorteil bei Piko-Modellen ist nicht nur der Preis und die wunderschönen Modelle,sondern auch ,daß man ohne viel Aufwand "Stumme" Lokmodelle per PLUX 22 Schnittstelle
      und preiswertem Sound decoder zu lebendigen Zeitzeugen deutscher Eisenbahngeschichte machen kann!
      LG
      Erwin
    • Hallo Erwin,

      erst jetzt komme ich dazu, etwas zu antworten. Du hast völlig Recht, viele der Neuheiten sind "nur" Farb- und/oder Formvarianten. Aber der "Ulmer Spatz" erscheint erstmals mit aktueller Technik. Das ehemalige Primex-Modell basierte ja noch auf der Technik des 3016 und des 4018.

      Ich habe aus den Neuheiten das Flachwagen-Set 48829 aus Epoche II vorbestellt, werksseitig ist es wohl schon ausverkauft.

      Beim Thema Sound und Preise können wir dankbar sein, dass die Hersteller unterschiedliche Strategien verfolgen: Märklin scheint seine Modelle mit Sound gut zu verkaufen und offenbar sind die Sammler bereit, die aufgerufenen Preise zu bezahlen. Meist ist im Handel ein Nachlass von 10 bis 20 Prozent auf den Listenpreis möglich, wie überall lohnt es sich, die Preise zu vergleichen.

      Piko scheint mit seiner gegensätzlichen Philosophie ähnlich erfolgreich zu sein. Mir persönlich ist Sound nicht so wichtig, daher bin ich ganz froh, dass Piko seine AC-Modelle wahlweise mit oder ohne Sound anbietet. Roco tut das wohl seit einiger Zeit nicht mehr.

      Schönen Feiertag und Grüße aus dem ICE nach Berlin,

      Markus
    • Schönen Abend Marcus, :)
      wenn die Infos stimmen,die ich von etlichen Herren aus der Roco-Chefetage erhalten habe,hat Roco immer noch Soundversionen vo div. Loktypen im Portfolio.
      Aber um ganz sicher zu gehen,damit ich hier keinen Falschinformationen seitens Roco aufsitze,forsche ich noch genauer nach!
      Das Endergebnis meiner Rechherche teile ich dir dann noch mit. Kann aber noch etwas dauern,weil ich momentan beruflich etwas im Streß bin!
      GLG
      Erwin
    • Schönen Sonntagmorgen Markus, :)
      da ich heute ,wohl wetterbedingt(Gewitter,Temperatursturz von gestern 27 auf heute 20 Grad) schon seit 7 Uhr früh wach bin,habe ich mich wegen Roco-Soundloks mal auf
      der HP von Roco schlau gemacht und siehe da,bin fündig geworden!

      Roco hat,wie ich dir schon gestern schrieb,doch noch einige,wenige Loks mit Sound im Portfolio,so z.B. die KöF III der DB,die 2323er(Ludmilla),eine französische Dieselrangierlok,
      eine Rangierlok der ÖBB.
      Muß noch mal nachschauen,ob es von E-Loks bei Roco auch Soundloks gibt. Falls ja,bekommst du natürlich als erster eine dementsprechende Nachricht von mir!
      GLG und einen schönen Sonntag wünscht dir
      Erwin
    • Hallo Erwin,

      vielen Dank für Deine Infos. Ich hatte mein Posting in der Tat missverständlich formuliert: Ich wollte sagen, dass Roco für AC offenbar nur noch Modelle mit Sound produziert: Sowohl meine Köf 3 als auch mein Akkutriebwagen 515 waren Ende letzten Jahres für AC nur mit Sound erhältlich. Möglicherweise ist auch die Nachfrage nach soundlosen Modellen im AC-Bereich weniger hoch. Schöne Modelle sind es aber auf jeden Fall.

      Viele Grüße aus der Berliner S-Bahn,

      Markus
    • Schönen Guten Morgen Markus, :)
      Piko bringt dieses Jahr eine ganz interessante Dieselrangierlok aus vergangenen DR-Zeiten heraus! Dabei handelt es sich um die BR 107. Die Besonderheit liegt darin,daß diese Maschine ,genau wie die BR 2200 der NS,über nur einen Führerstand verfügt!
      Für Mobahner mit DDR-Bezug dürfte dieses Modell sicherlich eine interessante Fuhrparkergänzung darstellen!
      GLG
      Erwin
    • Hallo Erwin, vielen Dank für den Hinweis auf dieses Modell. Gelungen umgesetzt, aber für mich schon wieder zu "exotisch". Ich bleibe bei Modellen der guten alten DB aus Epoche IV, die ich noch selbst im Einsatz erlebt habe, zB auf der alten Nord-Süd-Strecke Hannover-Frankfurt bzw. Hannover-Gemünden (Main).

      Viele Grüße, Markus