sorge um Modellbahnbranche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • sorge um Modellbahnbranche

      Neu

      schönen guten Morgen Markus, :)

      ich beginne mir nach 3 Jahrzehnten aktiver Mobahnerei allmählich Sorge um die Branche zu machen! Wenn ich mir überlege,wieviele Mobafirmen es in meiner Anfngsmobahnerzeit gegeben hat(Arnole,Rivarossi,elektrotren,Merker und Fischer,Gützold,AMW,Fulgurex,
      Lemaco,HAG,Gützold,Fleischmann,Lima,Lenz,Faller,Vollmer,ADE,RÖWA,Rokal) um nur einige der wichtigsten Firmen zu nennen,und wie es heute aussieht:
      Vollmer:Übernahme durch Viessmann
      Gützold-mehrfach inssolvent,zu wenig H0-AC-Angebot, viel zu teuer für Einsteiger,keine Gleise im Angebot
      Rivarossi-nur noch Name existiert,jetzt bei Hornby
      electrotren-nicht mehr auf dem Markt existent!
      Jouef-dto.
      AMW-+
      HAG-fast nicht mehr auf dem Markt vorhanden!
      Arnold-nur mehr Name existiert,jetzt bei Hornby
      RÖWA-+
      Rokal-+
      Primex+

      Als Mobahner bereitet mir das Sterben vieler dieser von mir oben genannten Firmen große Sorgen! Ich kann nur hoffen,daß die Cornokrise nicht auch hier zuschlägt!
      Vielleicht,lieber Markus ist mein Post eine Sache zum Nachdenken und diskutieren!
      Freu mich schon auf die eine oder andere Antwort auf meinen Beitrag!
      Wünsche dir ein schönes WE!
      GLG
      Erwin
    • Neu

      Hallo Erwin,

      komme erst jetzt zum Antworten, da in der Woche die Gartenarbeit Vorrang hatte und heute Ausruhen mit der Familie angesagt war. Du hast schon richtig beobachtet: Die Modellbahnbranche konzentriert sich auf immer weniger Hersteller, die meist mehrere Marken unter einem Dach vereinigen. Momentan sehe ich die meisten Hersteller auf einem guten Weg: Alle haben in letzter Zeit schöne Sachen auf den Markt gebracht. Aber auch die kleinen Hersteller könne Erfolg haben, wenn sie interessante Nischen besetzen. Letztendlich entscheiden Angebot und Nachfrage...

      Viele Grüße, Markus