Wiederauflage 160 von Fleischmann als Roco-Modell

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wiederauflage 160 von Fleischmann als Roco-Modell

      Wie versprochen hat Roco rechtzeitig vor dem Jahreswechsel noch die elektrische Rangierlok der Baureihe 160 (Epoche IV) ausgeliefert. (Zweileiter- und Dreileiter-Versionen mit Sounddecoder sowie Zweileiter analog).

      Die Artikelnummern lauten 70060 (analog), 70061 (2L digital) und 78061 (3L digital).

      Viele Grüße, Markus
    • Lieber Markus, :)
      herzlichen Dank für deinen Hinweis,daß Roco den "halbschuh",sprich die E 60,als Modell wieder auflegt! Diese Maschin hatte zwei,unter Eisenbahnkennern zwei Spitzamen und zwar
      "rangierhobel" und "Halbschuh".
      Märklin hatte vor etlichen Jahren auch diese Maschine im Produktportfolio und zwar in altrot,grauem Fotografieranstrich(DRG) und in chromoxidgrün(DB). Diese Lok habe ich auf meiner Anlage,4,5 m² im Einsatz. Die Farbvariante kann ich dir bei Interesse gerne mitteilen!
      Ich wünsche dir von ganzem Herzen ein gesundes,harmonisches,friedliches,gutes neues Jahr 2022!
      Bleib gesund!
      ein von Herzen kommender Neujahrsgruß von
      Erwin
    • Hallo Erwin, vielen Dank für Deine guten Wünsche! Auch Dir schon mal alles Gute für 2021, bleib‘ vor allem gesund!

      Danke für Deine Infos zur Märklin-160! Der graue Reichsbahn-Anstrich dürfte bei E-Loks soweit ich weiß Standard gewesen sein. Grün und rot wurden die Loks - wie Du richtig sagst - erst in Epoche III bzw. IV.

      Viele Grüße, Markus
    • Lieber Markus :)
      wünsche dir und deinen Angehörigen ein frohes,gesundes und hoffentlich bald coronafreies Jahr 2022!

      Ich habe mich bezüglich der Roco-Neuheit der BR E 160 wegen des gruen DRG-Farbanstriches des Vorbilds, bei meinem Verwandten,DRG-Lokführer a.D. schlau gemacht.
      Als ich ihm die Frage gestellt habe,weshalb die E 160 grau lackiert wurde,gab er mir die Antwort,daß dies deswegen gemacht wurde,weil man für die Medien und später
      erscheinende Fachbücher,diese Lackierung deshalb gewählt habe,um diese BR fotografisch besser im Bild darstellen zu können! Er führte dann noch aus,daß es für
      die Herstellung von Modellbahnkatalogen(Märklin,Fleischmann) eine wesentliche Erleichterung gewesen wäre,diese BR in diesem sogenannten "Fotografieranstrich"
      zu drucken!

      Ich hoffe,lieber Markus,daß ich dir mit meinen Erläuterungen etwas weiterhelfen konnte!
      Ein von Herzen kommender Neujahrsgruß kommt von
      Erwin
    • Hallo Erwin,

      danke für Deine Erläuterungen! Der Fotografieranstrich bestand wohl aus einer Art Kalkfarbe und war wieder abwaschbar. Andererseits hat die DRG 1927 grau als Standardfarbe für E-Loks festgelegt, wobei der genaue graue Farbton bis Kriegsende auch geändert wurde. Ausnahmen bestätigen die Regel, siehe die vier E 19.

      Faebgebung von Lokomotiven in früheren Zeiten kann offenbar ein wahrlich „abendfüllendes“ Thema werden. :)

      Viele Grüße und schönes Wochenende, Markus
    • Shönen Guten Morgen,lieber Markus, :)
      wie du sicherlich weißt,war im vergangenen Jahr,genauer gesagt,am 2.12. der Internationale Tag der Modelleisenbahn.. Leider hab ich persönlich festellen müssen,daß es von der "Tante M",sprich Märklin und anderen Modellbahnherstellern diesbezüglich keine Modelle erschienen sind! Sollte ich mich hier irren,bitte ich dies zu entschuldigen!

      In der neuesten Ausgabe des Eisenbahnmagzins, wurde ein amerikanisches H0-Lokmodell gezeigt,welches eigentlich aus zwei(!) Loks besteht und an Häßlichkeit nicht zu überbieten ist
      und hierzulande auf Grund des sehr hohen Preises,der Hersteller ruft für sein Modell einen Verkaufspreis von 500($ (!) auf, wahrscheinlich,das ist aber meine persönliche Meinung,wohl
      kaum Käufer finden wird!

      Der Hersteller ,GHB,ist mir völlig unbekannt!
      Nachteil des vorgestellten Modells ist aber auch,weil nicht beschrieben wird,ob es sich um ein AC oder DC-Modell handelt!
      Das Modell hat die Bezeichnung DD-1.
      Lieber Markus,freu mich schon sehr auf deine Antwort!
      LG :)
      Erwin