neues östereichischesMärklin Krokodil

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • neues östereichischesMärklin Krokodil

      Wünsch dir einen schönen Samstag,lieber Markus, :)

      Märklin hat,wie ich es aus der Facchpresse entnehmen konnte,ein komplett neues österreichisches Kroko herausgebracht. Persönlich bin ich aber der Meinung,daß dieses österreichische Kroko eher dem Schweizer Kroko ähnelt.
      Als AC-Analogbahner halte ich den von Märklin ausgerufenen UVP von 549(!) Euro für viel zu hoch! Vor allem dann, wenn man bedenkt,daß es dieses Modell,so weit ich mich erinnern kann,von einem anderen Mobahersteller schon wesentlich
      günstiger angeboten wurde!
      Märklin will offenbar die treuesten der treuen Stammkunden mit solch einer utopischen Preisvorstellung regelrecht vergraulen!
      Wer braucht,o frage ich dich,für ein zugegebener Maßen schönes Lokmodell, einen mfx+ Decoder?
      Ich hatte diese Lok schon in Erwägung gezogen,aber bei diesem Preis: Ein absolutes No Go!
      Freu mich jetzt schon auf deine Antwort!
      LG
      Erwin
    • Hallo Erwin,

      das ist sicher eine Menge Geld. Wenn Du bei ein paar Händlern im Internet schaust wirst Du das Modell zu einem Straßenpreis von um die 490 Euro finden. Der von Märklin genannte Listenpreis wird nicht immer verlangt. Anscheinend ist Nachfrage vorhanden, die Lok ist werksseitig bereits ausverkauft.

      Auch andere Hersteller bewegen sich preislich mittlerweile in ähnlichen Regionen: Die neue 194 von Piko ist ohne Sound nicht unter 270 Euro zu haben.

      Mein letzter Märklin-Neuzugang ist der ICE 4 in der fünfteiligen Grundpackung. Bin aber noch nicht zur Inbetriebnahme gekommen.

      Viele Grüße und schönes Wochenende,

      Markus